29.06.2018

Wettbewerb „Kommune bewegt Welt“

Der Preis für herausragende kommunale Beispiele zu Migration und Entwicklung wird 2018 zum dritten Mal verliehen.

Einsendeschluss  ist der 29. Juni 2018. Die Preisverleihung findet im September 2018 in Berlin statt und das Preisgeld beträgt insgesamt 135.000 Euro.

 

Prämiert wird die Zusammenarbeit von Kommunen (Städte, Landkreise und Gemeinden) mit migrantischen Organisationen und anderen Eine-Welt-Akteuren zum Thema Migration und Entwicklung. Der Wettbewerb rückt damit das Engagement der Beteiligten in das Blickfeld der Öffentlichkeit und gibt guten Ideen eine Bühne. Er zeichnet herausragende Beispiele aus und motiviert so weitere Kommunen und zivilgesellschaftliche Akteure dazu, sich ebenfalls im Bereich Migration und Entwicklung zu engagieren.

 

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen: >>skew.engagement-global.de/wettbewerb-kommune-bewegt-welt.html

« zurück