16.09.2018

Power fürn Bauer(*innen)!: Flächen sichern für den Ökolandbau

Land sichern für kleinbäuerliche und ökologische Strukturen

Landwirtschaftsflächen in Brandenburg? „Landgrabbing“ hat seit Jahren Konjunktur, die Preise für Erwerb und Pacht von Acker sind enorm gestiegen. Wenn Boden zum Investitions- und Spekulationsobjekt wird, gerät neben der Existenz von Landwirt*innen nicht selten auch die Gesundheit des Bodens in Gefahr. Denn der wird vor allem durch kleinbäuerliche Strukturen und Ökolandbau so genutzt, dass das Land nicht verwüstet und ausgezehrt zurückbleibt.

 

Wir besuchen auf dieser Tour 2 Höfe, die in Zusammenarbeit mit der Genossenschaft „Kulturland e.G.“ die von ihnen bewirtschaftete Fläche kauften, um so die langfristige ökologische Bewirtschaftung zu sichern.

« zurück