20.01.2019

Ideenwettbewerb „Land schreibt Zukunft“

Die besten Bewerbungen werden bis zu einem Jahr und bis zu einer Höhe von 50.000 Euro gefördert.

Wie attraktiv ist der ländliche Raum für das nachhaltige Leben und Arbeiten? Wie stärken Menschen auf dem Land die Regionalkultur ihrer Heimat? Das Potenzial für nachhaltige Entwicklung im ländlichen Raum ist groß: Regionale Wertschöpfungsketten können ausgebaut werden, die Umwelt kann durch veränderte Nutzung noch besser geschützt werden, und ein nachhaltiger Tourismus kann auch den sozialen Zusammenhalt stärken. Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) sucht innovative Projekte und Ideen über den Ideenwettbewerb „Land schreibt Zukunft“ des Fonds Nachhaltigkeitskultur. Das Land kann Zukunft beschreiben, auch über den ländlichen Raum hinaus. Die besten Bewerbungen werden bis zu einem Jahr und bis zu einer Höhe von 50.000 Euro gefördert.

 

Bewerben können sich Interessierte in einer dieser Kategorien:

 

  •     Wertschöpfung & nachhaltiges Wirtschaften
  •     Tourismus
  •     Gesellschaftlicher Wandel
  •     Bildung
  •     Öffentliche Verwaltung

 

Ein Förderantrag ist über ein webbasiertes System auf dem Portal www.tatenfuermorgen.de bis zum 20. Januar 2019 einzureichen!

 

Weitere Informationen >>https://www.nachhaltigkeitsrat.de/aktuelles/ideenwettbewerb-land-schreibt-zukunft-bis-zum-20-januar-2019-bewerben/

« zurück