30.11.2019

Herdenschutz-Workshop

Wir werden wieder aktiv für den Schutz von Weidetieren und damit auch für mehr Akzeptanz für den Wolf!

Das erwartet Sie auf den NABU-Workshops

 

Bei beiden Terminen wird ganz praktisch der Bau von unterschiedlichen Typen wolfssicherer Zäune geübt und über häufige Fehlerquellen aufgeklärt. Ziel ist es, insbesondere Hobbyhalter von Weidetieren zu qualifizieren, wolfssichere Weidezäune zu bauen und zu unterhalten. Dabei werden vom Profi-Schafhalter und geübten Zaunbauern Tipps- und Tricks vermittelt.

 

Nach einem aktiven Teil wird am Samstagnachmittag in Kurzvorträgen über Schafzucht und -haltung in Brandenburg, Wolfsverordnung, Wolfsmanagementplan, die Entwicklung der Wolfspopulation sowie die Arbeit des Landesumweltamtes zu Prävention und Schadensersatz berichtet und diskutiert.

 

Am Sonntag werden weitere Möglichkeiten des Zaunbaus vorgestellt und gemeinsam umgesetzt.

 

Termin 1:

30.11. und 1.12. bei Schäfer Ronald Rocher,

Möllendorf 7 in Storkow/OT Limsdorf

Start: 10:00 Uhr

Verpflegung für beide Tage:

20 Euro (für NABU-Mitglieder 15 Euro)

 

 

Termin 2:

7. und. 8.12. bei Schäfer Olaf Kolecki,

Bahnhofstr. 17 in Falkensee

Start: 10:00 Uhr

Verpflegung für beide Tage:

20 Euro (für NABU-Mitglieder 15 Euro)

 

Weitere Informationen unter: nabu-bb.de/hshworkshops

« zurück