22.10.2020

Brandenburger Forum zur Abfallvermeidung

das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz lädt zum 1. Brandenburger Forum zur Abfallvermeidung

WANN?

am Donnerstag, den 22. Oktober, von 13:30 – 17:00 Uhr

 

WO?

im Brandenburg-Saal der Staatskanzlei des Landes Brandenburg, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam.

 

Das Forum richtet sich an engagierte Brandenburger*innen, die sich zum Thema Abfallvermeidung engagieren wollen, an Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger in den Kommunen, Vereine und Bürgerinitiativen.

 

Bürger*innen im Land Brandenburg leisten einen unverzichtbaren Beitrag, um dem ungebrochen hohen Abfallaufkommen in den Industriestaaten entgegen zu treten. Auf der Veranstaltung stellen sich Initiativen aus den Bereichen Verpackungsreduktion, Reparatur und Lebensmittelverschwendung vor und geben Impulse für die private und öffentliche Abfallvermeidung. Eröffnet wird die Veranstaltung vom Umweltminister Axel Vogel, welcher die bisher umgesetzten und geplanten Maßnahmen aus dem 7-Punkte-Plan des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz für einen besseren Umgang mit Kunststoffen vorstellt.

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldungen sind bis zum 8. Oktober 2020 per Mail an franziska.linz[at]mluk.brandenburg.de möglich.

 

Ablauf des Forums

 

13:30
Begrüßungskaffee und Austausch

 

14:00
Begrüßung


14:05
Eröffnung Vorstellung der Initiativen des MLUK zu einem besseren Umgang mit Kunststoffen Axel Vogel, Minister  für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

 

Themenblock 1 – Nicht wegwerfen, reparieren


14:20
Gründet eine Reparatur-Initiative! - Tom Hansing, Netzwerk Reparatur-Initiativen


14:40
Praxisbericht eines Repair-Cafés Martina Rumpel, Klimawerkstatt Werder


15:00
Weitergeben so einfach – der Geben- und Nehmen-Markt der Stadt Potsdam Abfallberatung der Stadt Potsdam


15:20
Kaffeepause

 

Themenblock 2 - Bitte ohne Verpackung


15:35
Coffee-to-go im Stadt-Becher – Vorstellung des Brandenburger Leitfadens zur Einführung eines Mehr-wegbecherpfandsystems Heidy Bachmann, Intelligenz System Transfer Dreilinden


15:55
Der verpackungsfreie Supermarkt Melanie Kröger, Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE)

 

Themenblock 3 – Lebensmittel wertschätzen


16:10
Lebensmittel retten und Bedürftigen helfen Henriette Meier-Ewert, stellvertretende Vorsitzende des Bundesverbandes Tafel Deutschland


16:30
Einrichten eines Fairteilers für Lebensmittel NN, foodsharing e. V. (angefragt)


17:00
Schlusswort

 

 

 

« zurück