Projekte

1. Repair und Recycling Café – viel zu schade für den Müll

»» mehr

Das große Bienenbild in Luckau

Kinder und Imker erarbeiten ein großes Bienenbild

»» mehr

Müll-Kunst / Kunst-Müll

Kunstworkshop mit Jugendlichen thematisiert Müll

»» mehr

Die kleine Klimaprinzessin

„Eines Tages ist er weg und kommt nicht wieder. Der Kuckuck..

»» mehr

1. Repair und Recycling Café – viel zu schade für den Müll

»» mehr

Das große Bienenbild in Luckau

Kinder und Imker erarbeiten ein großes Bienenbild

»» mehr

Müll-Kunst / Kunst-Müll

Kunstworkshop mit Jugendlichen thematisiert Müll

»» mehr

Die kleine Klimaprinzessin

„Eines Tages ist er weg und kommt nicht wieder. Der Kuckuck..

»» mehr

Die Förderprogramme Aktion Gesunde Umwelt und Aktion Nachhaltige Entwicklung – Lokale Agenda 21 in Brandenburg

Brandenburg steckt voller Ideen, wie wir dem Ziel einer nachhaltigen Entwicklung näher kommen können. Vom lokalen Zukunftsforum, über ressourcen-schonenden Bootsbau, Kurs und Exkursion zum Thema Wölfe bis hin zur Anlage einer Demonstrations-Komposttoilette werden an vielen Orten tolle Projekte mithilfe von zumeist ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern umgesetzt. Oft sind die Projekte nur möglich, wenn sie finanziell unterstützt werden. Deshalb vergibt das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft jedes Jahr Gelder aus den Lotto-Konzessionsabgaben an kleine Projekte im Rahmen der Aktion Gesunde Umwelt und der Aktion Nachhaltige Entwicklung - Lokale Agenda 21.

Dabei werden mit der Aktion Gesunde Umwelt ehrenamtliche Projekte mit einem Umweltbildungsfokus bzw. einem Schwerpunkt auf der Bildung für Nachhaltige Entwicklung gefördert. Im Gegensatz dazu drehen sich die Förderprojekte der Aktion Nachhaltige Entwicklung - Lokale Agenda 21 stärker um die konkrete partizipative Umsetzung von Ansätzen zur nachhaltigen Entwicklung bzw. Etablierung und Verstetigung der örtlichen Agenda 21 Initiativen.

 

Hier gelangen Sie zu den Förderprogrammen:

 

Logo Agenda21 Logo Umwelt

INFORMATIONEN

ANTRAGSTELLUNG

 

Hier finden Sie alle Unterlagen sowie wichtige Informationen zu den notwendigen Inhalten

»» zu den Unterlagen

Wir informieren Sie!

Sie veranstalten ein Vernetzungstreffen von Aktiven im Bereich Nachhaltigkeit und Umweltbildung oder eine andere Veranstaltung zum einem der damit verbundenen Themen und suchen noch nach interessanten Förderprogrammen? Dann sagen Sie uns Bescheid! Wir schicken Ihnen gerne unsere Flyer zu, bzw. können wir in manchen Fällen auch vor Ort erklären, wie die Antragstellung funktioniert. Melden Sie sich einfach unter: buero[at]aktion-brandenburg.de

AKTUELLES

26.09.2019

Die BNE-Servicestelle stellt sich vor.

Veranstaltungsangebot der BNE-Servicestelle der ANU Brandenburg

»» mehr lesen

24.09.2019

Die BNE-Servicestelle stellt sich vor.

Veranstaltungsangebot der BNE-Servicestelle der ANU Brandenburg

»» mehr lesen

22.09.2019

Potsdamer Umweltfest 2019

Erlebnismeile zu Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Fairem Handel, Anmeldung bis zum 31.08.2019 möglich.

»» mehr lesen

17.09.2019

Die BNE-Servicestelle stellt sich vor.

Veranstaltungsangebot der BNE-Servicestelle der ANU Brandenburg

»» mehr lesen

14.09.2019

20. NABU-Naturschutztag

Umsetzung FFH-Richtlinie in Brandenburg

»» mehr lesen

13.09.2019

Faire Woche vom 13.9. bis 27.9.

zum Thema Geschlechtergerechtigkeit

»» mehr lesen

12.09.2019

NaJu Sommerakademie 2019

"Weniger ist mehr" - Workshop-Woche vom 12.-16. August in Letschin

»» mehr lesen

12.09.2019

Die BNE-Servicestelle stellt sich vor.

Veranstaltungsangebot der BNE-Servicestelle der ANU Brandenburg

»» mehr lesen

MITTELAUSLASTUNG

2018

Eingegangene Anträge Bewilligungsquote Durchschn. Fördersumme
LOKALE AGENDA21 43 59 % 3.624 €
GESUNDE UMWELT 46 66% 1.795 €

 

FÖRDERTERMINE

PROJEKTKARTE

Unsere Projekte auf der
Brandenburg-Karte im Überblick

»» zur Karte
   Projektkarte

GEFÖRDERT AUS

Mitteln aus der Konzessionsabgabe Lotto des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg

 
Logo Land Brandenburg

 

»» Hinweise zu diesen und anderen Förderprogrammen finden Sie auf den Seiten des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft